Literaturempfehlungen

Rechenstörungen bei Kindern

amazonMichael von Aster (Hg.), Jens Holger Lorenz (Hg.); Wie kommen die Zahlen in den Kopf?

Was passiert eigentlich im kindlichen Gehirn beim Rechnenlernen? Und wo kann es haken? Rechenstörungen bei Kindern sind für Eltern und Lehrer oft rätselhaft.

Zählen, Zahlbegriff, Rechnen

amazonElisabeth Moser Opitz; Sonderpädagogische Publikationen zu Lernstörungen und Förderkonzepten im mathematischen Bereich

Rechenschwäche/ Dyskalkulie

amazonElisabeth Moser Opitz; Theoretische Klärungen und empirische Studien an betroffenen Schülerinnen und Schülern

Kinder mit Rechenschwäche erfolgreich fördern

amazonArmin Born , Claudia Oehler ; Ein Praxishandbuch für Eltern, Lehrer und Therapeuten

Rechenschwächen wirken sich negativ auf die Schullaufbahn und die emotionale Entwicklung der betroffenen Kinder und Jugendlichen aus. Die Autoren entwickeln vor dem Hintergrund aktueller lernpsychologischer und neurowissenschaftlicher Erkenntnisse einfache und effektive Lernmethoden und stellen Möglichkeiten zum Umgang mit Prüfungsangst dar.

Rechenschwäche - Dyskalkulie

amazonMichael Gaidoschik ; Eine unterrichtspraktische Einführung für LehrerInnen und Eltern (1. bis 4. Klasse)

Hinter scheinbar gedankenlosen Fehlern rechenschwacher Kinder steckt oftmals ein in sich durchaus schlüssiges kindliches Denken. Ein Denken, das Sie durchschauen müssen, um auch diese Kinder zu einem erfolgreichen Umgang mit der Grundschulmathematik führen zu können.