Auswirkungen auf die Lesefertigkeit eines Kindes

Anzeichen einer Legasthenie können sich auch durch Schwierigkeiten beim Lesen und ein vermindertes Lesesinnverständnis äußern.

Typische Merkmale sind unter anderem:

  • Schwierigkeiten flüssig zu lesen und deshalb sehr langsames und stockendes Lesen
  • Startschwierigkeiten beim Vorlesen eines Textes, was sich durch langes Zögern vor dem eigentlichen Beginn äußert
  • Fehlendes Lesesinnverständnis, das bedeutet, dass das Kind Schwierigkeiten hat das Gelesene auch tatsächlich zu verstehen
  • Beim Lesen werden meist auch die inhaltlichen Zusammenhänge nicht verstanden, so dass Gelesenes nur schlecht oder überhaupt nicht wiedergegeben werden kann
  • Eine ungenaue Betonung des Textes, die von der sonst üblichen abweicht
  • Vertauschen von Wörtern im Satz
  • Vertauschen von Buchstaben in den einzelnen Wörtern
  • Verlieren von Zeilen, die beim Lesen einfach ausgelassen werden